BioCath Dreilumen Katheter

Zentralvenöser, temporärer Katheter für die Dialyse
  • Hotspots
  • Angebot

Der BioCath Dreilumen Katheter besitzt jeweils ein halbrundes arterielles und venöses Lumen sowie ein kreisförmiges drittes Lumen in der Mitte des Katheterschafts. Das zentral liegende dritte Lumen dient zur Gabe von Infusionen und Medikamenten oder zur Probenentnahme.

Vorteile im Überblick

  • Außendurchmesser 12,5 F
  • Mehr Flexibilität durch drittes Lumen
  • Integrierte Softspitze
  • Farbcodierte Sicherheits-Schlauchklemmen
  • Drehbarer Nahtflügel

Im Set enthalten sind Katheter, Seldinger Kanüle, Sicherheits-Führungsdraht mit J-förmiger Spitze, Dilatator und drei Injektionskappen.

Für weiterführende Informationen können Sie sich über den Button „PDF Prospekt“ das jeweilige Prospekt herunterladen und ausdrucken.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Anwendung findet der BioCath Dreilumen Katheter in der Dialyse und Akutdialyse. Mögliche Zugänge für den BioCath Dreilumen Katheter sind die Vena Jugularis externa/interna und Vena Subclavia. Verschiedene Schaftlängen erlauben die entsprechenden Anwendungen. Zahlreiches Zubehör für Ihren Dialysebetrieb rundet das Angebot ab.

Technische Daten

Kathetertyp Durchmesser in French / mm Schaftlänge in mm
BCTL150 12,5 / 4,2 150
BCTL175 12,5 / 4,2 175
BCTL200 12,5 / 4,2 200

Zubehör

  • Verlängerungsset für Doppellumen-Katheter
  • Dilatator
  • Führungsdraht mit gerade oder j-förmiger Spitze
  • Injektionskappe
  • Seldinger Puntionskanüle
  • An- und Abschlussset für Doppellumen-Katheter (Kundenspezifische Sets)